yogaworkshop der yogalounge München

Hormonyoga

mit Bettina Bantleon

Hormon - Yoga ist eine natürliche Alternative zur konventionellen Hormon- und Hormonersatz-Therapie und ist eine Yoga-Form, die Hatha-Yoga, Kundalini Yoga und tibetische Energieübungen kombiniert und bei regelmäßigem Üben positiv auf Ihr Drüsen- und Hormonsystem einwirkt. Durch die Anregung der Hormonproduktion in den Hormondrüsen (Hypophyse, Schilddrüse, Eierstöcke) wird die Hormonproduktion auf natürliche Weise angeregt und Vitalität und Wohlbefinden gesteigert.

Hormon-Yoga ist eine sanfte Yoga-Form mit vitalisierender Atemtechnik. Es gibt zudem ein besonderes Anti-Stress-Programm, um ausgleichend auf Ihr vegetatives Nervensystem und Ihren Geist einzuwirken, da körperlicher und seelischer Stress sich ungünstig auf Ihre hormonelle Situation auswirken.

 

Einsatzmöglichkeiten:

- alle Frauen ab 35 Jahren (ab 35 beginnt der natürliche Östrogenspiegel abzusinken), nach oben keine Altersgrenze
- junge Frauen mit vorzeitiger Menopause (z. B. durch starke körperliche
   Belastung, bei Sportlerinnen und/oder durch Stress)
- für alle Frauen mit "Wechseljahresbeschwerden" jeder Art, die eine
  Hormontherapie ablehnen oder Hormonpräparate absetzen möchten 
- bei Kinderwunsch
- junge Mädchen und Frauen mit hormonellen Problemen (z. B. Zysten,
  starke Menstruationsbeschwerden, wie Schmerzen, Unregelmäßigkeiten,
  Ausbleiben der Menstruation)

ab Dienstag, den 4. Oktober 2016, 8x, jeweils von 16.45 – 18.00 Uhr (nicht in den Ferien)

Da dies ein geschlossener Kurs ist und die Stunden aufeinander aufbauen, ist regelmäßige Teilnahme erwünscht.

Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder: 130,- Euro

Mitglieder der yogalounge: Abrechnung als normale Klasse des Kursplans (zur Anmeldung bitte eine email schicken)

 

Onlineanmeldung

 

Bitte füllen Sie gleich nach der Anmeldung den Gesundheitsfragebogen aus und senden Sie ihn direkt an Bettina Bantleon.

 

 

 

Yoga München · Yoga Workshop · Hatha · Yogareisen · Ashtanga ·Yogaschule · Hormonyoga