yogaworkshop der yogalounge München

YinYoga Workshop Meridiane

mit Helga Baumgartner

Mehr und mehr Yogalehrer und Yogaübenede entdecken in diesen Jahren Yin Yoga. Dies ist eine natürliche Reaktion auf die sehr yang-lastige Gesellschaftsentwicklung von Anspruch, Überaktivität und Leistungsdruck der letzten Jahre. Um in Balance zu bleiben, müssen wir einen Ausgleich finden, der uns erlaubt und körperlich, geistig, emotional zu regenerieren und gesund zu bleiben.

Yin Yoga ist ruhige und meditative Yoga- und Achtsamkeitspraxis  - im Gegensatz und als gute Ergänzung zu allen dynamischen und kräftigenden Yogastilen, wie z.B. Ashtanga /Vinyasa Yoga. Im Yin Yoga werden Körperpositionen meist am Boden über mehrere Minuten passiv in der Dehnung gehalten, so dass dieser positive Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes wirken kann.  

Auf der körperlichen Ebene erhält und stärkt Yin Yoga die natürliche Bewegungsfreiheit der Gelenke. Auf der energetischen Ebene öffnet Yin Yoga das Meridian-System des Körpers welches den Energiefluss im Körper fördert (Chi), und das körperliche, emotionale und geistige Gleichgewicht unterstützt. Da die Praxis von Yin Yoga Ruhe und Stille betont, bereitet sie sowohl den Körper wie auch den Geist auf tieferes Eintauchen in der Meditation vor.

Yin Yoga hat einen zutiefst revitalisierenden, beruhigenden und befreienden Effekt.  Es ist geeignet für alle die Entspannung, Innenschau und eine Dehnung des Körpers von Kopf bis Fuss suchen. Yin Yoga ist wie eine erfrischende Brise zum Luftholen im heutigen schnellen Leben mit all den unzähligen Reizen denen wir morgens bis abends ausgesetzt sind.

Lernen Sie die Theorie und Praxis des Übens von Yin Yoga nach Paul Grilley kennen. Dieser Workshop hat den Fokus auf der energetischen Erfahrung und den Effekten einer Yin Yoga Praxis:  Wir werden Chi /Prana (Vitalenergie) und Meridiane/ Nadis (Leitbahnen) kennenlernen und erforschen und beginnen Zusammenhänge zwischen diesen zu verstehen, um diese Energien in unserer Yogapraxis zu stimulieren. Dieses Wissen um subtile Anatomie und Physiologie werden wir praktisch in 2 Yin Sequenzen anwenden. 1. Sequenz: Yin Yoga für die Meridiane der unteren Körperhälfte: wir erlernen die Theorie und setzen sie in die Praxis um. Eine Sequenz für die 6 Meridiane von Magen / Milz, Leber / Gallenblase und Blase / Niere.   2. Sequenz: Yin Yoga für die Meridiane der oberen Körperhälfte Herz / Lunge / Eingeweide, eine Sequenz die vor allem den den Schulter / Hals / Brustkorbbereich sanft öffnet.  

Der Yin Yoga Workshop beginnt mit einem ausführlichem und interaktiven theoretischen Teil und beinhaltet 2 Übungssequenzen mit Meditation. Offen für Yogaübende jeden Niveaus, die eine ausgedehnte Entspannung von Kopf bis Fuss suchen und ihre Innenschau vertiefen möchten, oder für Interessierte, die ihr Yin Yoga Wissen vertiefen möchten. Gut geeignet auch für Schwangere.

                                                                      ***

Helga absolvierte ihre YinYoga Ausbildung (500 h YA Yin Yoga) bei den bekanntesten YinYoga Lehrern weltweit, u.a. in Kalifornien bei Paul Grilley und Sarah Powers.

Ihr Unterricht verbindet Asanapraxis, Meditation, das Studium der indischen Yogaphilosophien und die chinesische Meridianlehre. Diesen Yogastil aus langen und ruhigen Yin Sequenzen, die das Faszien- und Meridiansystem des Körpers stimulieren und stärken, ergänzt sie mit fliessendem und dynamischem Hatha Yoga. Das Ergebnis ist in eine ganzheitliche Praxis, die Körper, Herz und Geist belebt.

Weitere Auskünfte über Helga Baumgartner gibt es unterwww.yinyoga.info.

am Samstag, den 25. März 2017 von 14.00 - 19.30 Uhr

Teilnahmegebühr: 89,- Euro, Frühbucher bis einschliesslich 24. Februar 2017 79,- Euro 

Anmeldung über unser Onlineformular

Yoga München · Yoga Workshop · Hatha · Yogareisen · Ashtanga ·Yogaschule · Hormonyoga